Referenzen
Referenzen

Öffentliche Gebäude

Bei großen Gebäuden wird häufig diskutiert, ob das Gebäude statt als Ganzes auch in Teilen (z.B. brandabschnittsweise) gemessen werden kann. Grundsätzlich sind beide Varianten denkbar. Nach der DINEN13829 (Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Gebäuden) umfasst der zu untersuchende Gebäudeteil alle absichtlich beheizten, gekühlten oder mechanisch belüfteten Räume. Es ist jedoch auch möglich, in Absprache mit dem Auftraggeber Teile des Gebäudes separat zumessen. Die Grenzwerte in der EnEV beziehen sich auf das beheizte oder gekühlte Luftvolumen des gesamten Gebäudes. Wird beim Blower Door-Test das Gebäude abschnittsweise gemessen, müssen alle Bereiche bei der Beurteilung der Messergebnisse berücksichtigt werden.